Tagespflege-Angebote ausgeweitet

Im Haus Bergfrieden in Kirn, im Pfarrer Kurt-Velten-Altenpflegeheim in Sohren sowie bei der solitären Tagespflege im Wohnprojekt "Leben in Gemeinschaft" in Mainz-Gonsenheim wurde das Angebot der Tagespflege deutlich ausgeweitet. Damit reagiert das Geschäftsfeld Seniorenhilfe der Stiftung kreuznacher diakonie auf die gestiegene (und weiterhin steigende) Nachfrage in diesem Bereich. In Kirn wurden die Öffnungszeiten deutlich erweitert, so dass Gäste an allen Wochentagen in der Zeit von 7 bis 20 Uhr im Haus willkommen sind. Genau wie in Sohren sind die Plätze hier auf die Wohnbereiche verteilt.

Von acht auf zwölf Plätze

In Mainz-Gonsenheim wurde auf Grund der hohen Nachfrage von bisher acht auf jetzt zwölf Plätze erhöht. Im Erdgeschoss des Gebäudes An den Reben 31d fühlen sich die Gäste wochentags gut aufgehoben. Sie erleben beim gemeinsamen Spielen, Essen und Singen Gemeinschaft, während ihre Angehörigen Entlastung erfahren.