Diakonie Sozialstation Simmern erneut mit Traumnote 1,0 bewertet

Neben der Kundenzufriedenheit wurden pflegerische Leistungen geprüft

Mit der Traumnote 1,0 hat der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) Rheinland-Pfalz/Saarland zum zweiten Mal in Folge die Arbeit der Diakonie Sozialstation Simmern bewertet. Dabei wurden die pflegerischen und ärztlich verordneten Leistungen sowie der Pflegezustand und die Zufriedenheit der Klienten genau unter die Lupe genommen. Die insgesamt 30 Mitarbeitenden der Diakonie Sozialstation, die Teil des Angebotes der Seniorenhilfe der Stiftung kreuznacher diakonie ist, freuen sich sehr über diese Auszeichnung ihrer Arbeit. „Das war eine Super-Teamleistung, an der wirklich alle ihren Anteil hatten. Darauf sind wir stolz“, betont Pflegedienstleiterin Iris Hummes.