Netzwerk Stiftung kreuznacher diakonie

Unsere Angebote im Bereich Arbeit und Qualifizierung sind nur ein Teil unseres Portfolios für Menschen mit Behinderung: Im Geschäftsfeld Leben mit Behinderung gewährleisten außerdem der Bereich Wohnen, die Rehafachdienste und die Schulen für Kinder und Jugendliche eine umfassende Förderung, Unterstützung und Betreuung für Menschen mit Behinderung.
Neben der fachlichen Qualitätssicherung ist der Verteilung dieser guten Vernetzung die kurzen Wege für unsere Beschäftigten: Wer außerhalb seiner Tätigkeit in der Werkstatt, der Tagesförderstätte oder dem allgemeinen Arbeitsmarkt noch Unterstützungs-, Hilfe- oder Beratungsbedarf hat, kann zeitnah auf das vielfältige Angebot der Rehafachdienste zurückgreifen. Wer neben der Arbeit auch einen Wohnangebot sucht, findet im Geschäftsbereich Wohnen Unterstützung und Beratung.
Im Sinne unserer Beschäftigten stehen wir im engen Austausch mit den Mitarbeitenden im Bereich Wohnen, um ein möglichst ganzheitliches Förder- und Betreuungsangebot zu realisieren. Die umfassende fachliche Expertise der Arbeit in den Kompetenzzentren für Menschen mit Prader-Wili-Syndrom in Bad Sobernheim und für Menschen mit Autismus in Bad Kreuznach fließt auch in unsere Arbeit in der Werkstatt, den Tagesförderstätten und bei job|inklusivo ein.