Leben im Hospiz

Leben im Hospiz

Wir, die Mitarbeitenden und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Paul Marien Hospizes, begleiten Menschen auf ihrem letzten Lebensabschnitt. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner bestimmen selbst, wie sie diese Zeit bei uns erleben möchten. Sie entscheiden, welche pflegerische und therapeutische Versorgung sie wünschen, was sie essen oder trinken mögen, ob ihnen Besuch willkommen ist oder nicht. Wir sind rund um die Uhr da und tragen Sorge, damit ein stimmiger, die Würde wahrender Lebensausklang gelingen kann.

Angebote

Ziel der Hospizarbeit ist es, die Lebensqualität zu erhalten, zu verbessern und unsere Gäste mit ihren Angehörigen auf dem letzten Wegabschnitt zu begleiten.
Das bedeutet:

Palliativmedizin und Schmerztherapie

Eine achtsame und individuelle Pflege sowie eine Palliativmedizin, die Schmerzen und andere quälende Symptome lindert, steht im Vordergrund der Versorgung unserer Bewohner. Dazu tritt eine einfühlsame Begleitung des Sterbeprozesses. Wir arbeiten mit den Palliativstationen, den SAPV-Teams (Spezialisierte ambulante Palliativversorgung) und den ambulanten Hospizen zusammen.

Die ärztliche Betreuung erfolgt in der Regel durch den Hausarzt, der auch die Medikamente verordnet. Sollte dieser die palliativmedizinische Betreuung nicht übernehmen können, sind wir bei der Auswahl eines geeigneten Arztes auf Wunsch behilflich.

Unser Haus

Das Paul Marien Hospiz befindet sich im Gebäudetrakt des Evangelischen Stadtkrankenhauses Saarbrücken.

Für bis zu 16 Gäste stehen wohnliche Einzelappartements mit Bad, Telefon, TV, Kühlschrank und einem individuell verstellbaren Sessel zur Verfügung. Kleinere Möbelstücke, eigene Bilder sowie Haustiere können nach Absprache mitgebracht werden. Alle Zimmer sind hell und freundlich mit bodentiefen Fenstern eingerichtet. Auf dem Gelände befindet sich eine ruhige Parkanlage mit einer Kapelle.

Familie und Freunde sind jederzeit willkommen und können sich auf Wunsch gern in Pflege und Betreuung einbringen. Ein Angehöriger kann kostenlos im Hospiz übernachten. Dafür stehen Beistellbetten zur Verfügung.

Ein heller und gemütlicher Wohn-Essbereich wird gemeinsam genutzt. In unserem Hospiz befindet sich ein Raum der Stille, in den man sich zurückziehen kann und ein Wintergarten. Alle Räume des Hospizes sind rollstuhlgerecht erreichbar.

Soziale Dienste

Uns ist willkommen, wer auf der letzten Wegstrecke professionelle Begleitung und Zuwendung braucht und uns sein Vertrauen schenkt, unabhängig von der Religionszugehörigkeit.

Die Mitarbeitenden des Paul Marien Hospizes sind gleichermaßen Ansprechpartner für Bewohner und Angehörige. Der Abschied vom Leben stellt jeden Menschen und ihm Nahestehende vor kraftzehrende psychische und emotionale Herausforderungen. Unser Hospiz unterstützt Sie deshalb mit unterschiedlichen spirituellen und seelsorgerlichen Angeboten.

Evangelischen und katholischen Bewohnern stehen Ansprechpartner ihrer Konfession seitens der Krankenhausseelsorge zur Verfügung; wünschen Sie andere geistliche Angebote: Scheuen Sie nicht uns anzusprechen. Gerne bieten wir Ihnen die Kontaktaufnahme zu seelsorgerischer oder psychologischer Begleitung an.

Mehr erfahren

Ute Seibert
Ihre Ansprechpartnerin

Ute Seibert
Hospizleitung

Paul Marien Hospiz
Großherzog-Friedrich-Straße 44
66111 Saarbrücken

Tel.: 0681/3886-600
Fax: 0681/3886-632

  Kontakt

  Anfahrt

Ihr Ansprechpartner

Thomas Steffen
stellv. Hospizleitung

Paul Marien Hospiz
Großherzog-Friedrich-Straße 44
66111 Saarbrücken

Tel.: 0681/3886-600

  Kontakt

  Anfahrt