Allgemeine Fragen

Welche Ausbildungen werden angeboten?

Welche Ausbildungen werden angeboten?

Wir bieten Ihnen drei Ausbildungsgänge an: Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege (3-jährig, Ausbildungsbeginn 01. Oktober) und Krankenpflegehilfe (1-jährig, Ausbildungsbeginn 01. April)
Daneben besteht die Möglichkeit ein duales Studium zu absolvieren.
Nähere Informationen finden sich in den Beschreibungen der einzelnen Ausbildungen.

Muss ich evangelisch sein, um in den Schulen für Gesundheits- und Pflegeberufe eine Ausbildung zu machen?

Muss ich evangelisch sein, um in den Schulen für Gesundheits- und Pflegeberufe eine Ausbildung zu machen?

Wir sind offen für alle Schülerinnen und Schüler unabhängig von ihrer Konfession. Wir wünschen uns eine Offenheit für ethische und religiöse Themen sowie eine Bereitschaft und Interesse, sich hiermit persönlich auseinander zu setzen.

Gibt es eine Ausbildungsvergütung?

Gibt es eine Ausbildungsvergütung?

Ja, die Ausbildungsvergütung ist tarif- und ausbildungsabhängig. Nähere Informationen finden sich in den Beschreibungen der einzelnen Ausbildungen.

Welche Voraussetzungen sind für eine Ausbildung in den Schulen für Gesundheits-und Pflegeberufe erforderlich?

Welche Voraussetzungen sind für eine Ausbildung in den Schulen für Gesundheits-und Pflegeberufe erforderlich?

Grundsätzlich benötigen Sie für alle drei Ausbildungsgänge die gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs.
Für die dreijährigen Ausbildungen gibt es verschiedene Möglichkeiten die Zugangsvoraussetzungen zu erfüllen: 

Für die Krankenpflegehilfe ist der Hauptschulabschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung maßgeblich.

Ich habe einen im Ausland erworbenen Schulabschluss. Kann ich mich damit an Ihrer Schule bewerben?

Ich habe einen im Ausland erworbenen Schulabschluss. Kann ich mich damit an Ihrer Schule bewerben?

Im Ausland erworbene Schulabschlüsse können wir ohne Anerkennung durch die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) nicht akzeptieren. Diese müssen grundsätzlich über eine Gleichstellung mit den deutschen Schulabschlüssen anerkannt werden. Ein entsprechender Antrag ist an die Zeugnisanerkennungsstelle des Bundeslandes zu richten, in dem man wohnt.
Für Rheinland-Pfalz ist diese Stelle die ADD in Trier.


Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion ADD
Willy-Brandt-Platz 3
54290 Trier
 

Da dies erfahrungsgemäß sehr lange dauert, können Sie sich gerne schon parallel an unseren Schulen bewerben.

Mein Notendurchschnitt ist nicht so gut. Ist eine Bewerbung trotzdem sinnvoll?

Mein Notendurchschnitt ist nicht so gut. Ist eine Bewerbung trotzdem sinnvoll?

Für die Auswahl der Schülerinnen und Schüler ist der Notendurchschnitt nur eines der Auswahlkriterien. Praktika im Pflegebereich und sonstige berufspraktische Vorerfahrung werden ebenfalls berücksichtigt. Also ruhig bewerben!

Was ist das Besondere an der Ausbildung in den Schulen für Gesundheits- und Pflegeberufe?

Was ist das Besondere an der Ausbildung in den Schulen für Gesundheits- und Pflegeberufe?

Die Ausbildungsgänge Gesundheits- und Krankenpflege und Gesundheits- und Kinderkrankenpflege werden überwiegend gemeinsam unterrichtet, so dass Sie Ihre Erfahrungen im Umgang mit Menschen aller Altersgruppen austauschen können. Lediglich die Besonderheiten des jeweiligen Berufsbildes werden in getrennten Unterrichten behandelt. Daraus ergeben sich folgende Vorteile:

  1. Sie können Ihre Erfahrungen im Umgang mit Menschen aller Altersgruppen austauschen und lernen „über den Tellerrand“ zu schauen.
  2. Ihre Attraktivität auf dem Arbeitsmarkt wächst, da Sie Wissen in beiden Bereichen sammeln können.

Besonderen Wert legen wir während der Ausbildung auf gemeinsame Aktivitäten (z.B. Gottesdienste/Andachten, Ausflüge, Museumsbesuche). Während der gesamten Ausbildung steht Ihnen unser Schulteam fachlich und menschlich beratend zur Seite.

Kann ich mich nach der Ausbildung weiter qualifizieren?

Kann ich mich nach der Ausbildung weiter qualifizieren?

Mit dem Abschluss der dreijährigen Ausbildung erhalten Sie die Berechtigung zum Studium an einer Hochschule in Rheinland-Pfalz. Daneben bestehen viele berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten und Möglichkeiten der Spezialisierung z.B. in der Betreuung von Schmerzpatienten, Krebspatienten, Patienten mit Diabetes-Erkrankung, beim Stillen, etc.

Gibt es ein Personalwohnheim?

Gibt es ein Personalwohnheim?

Ja, um möglichst vielen Schülerinnen und Schülern eine günstige Wohnmöglichkeit zu bieten, stehen Plätze in möblierten Doppelzimmern zur Verfügung.

Stehen Park- und Verpflegungsmöglichkeiten zur Verfügung?

Stehen Park- und Verpflegungsmöglichkeiten zur Verfügung?

Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, die Personal-Cafeteria sowie das Parkhaus der kreuznacher diakonie (zum Mitarbeitertarif) zu nutzen.

Fragen zur Bewerbung

Welche Unterlagen sollte ich meiner Bewerbung hinzufügen?

Welche Unterlagen sollte ich meiner Bewerbung hinzufügen?

Wir freuen uns über ein persönliches Anschreiben, einen Lebenslauf, sowie Zeugnisse und Nachweise über Praktika. Bitte achten Sie darauf, uns keine Originale zu schicken

Ist es sinnvoll, meine Bewerbung möglichst früh zu schicken?

Ist es sinnvoll, meine Bewerbung möglichst früh zu schicken?

Ein günstiger Bewerbungszeitpunkt ist etwa ein Dreivierteljahr vor geplantem Ausbildungsbeginn. Wir versenden keine Eingangsbestätigungen. Nach Sichtung der Unterlagen erhalten Sie eine schriftliche Nachricht. Dies kann etwas dauern, da wir Bewerbungen zuerst sammeln.

Bis wann muss ich mich beworben haben?

Bis wann muss ich mich beworben haben?

Wir haben keine Bewerbungsfristen. Natürlich versuchen wir unsere Ausbildungsplätze frühzeitig zu besetzen und den Bewerbern somit auch frühzeitig einen Ausbildungsplatz zuzusichern. Es kommt jedoch immer wieder vor, dass Plätze frei werden, wenn jemand absagt. Also kann es sich auch kurz vor Ausbildungsbeginn lohnen, eine Bewerbung zu schicken.

Gibt es eine Warteliste?

Gibt es eine Warteliste?

Ja, es gibt eine Warteliste. Da wir manchmal sehr kurzfristig Nachrücker“suchen, spielt die Reihenfolge der Liste keine große Rolle. Die Chancen stehen nicht schlecht, wenn Sie einen Wartelistenplatz haben.

Wie reiche ich meine Bewerbung ein?

Wie reiche ich meine Bewerbung ein?

Senden Sie uns Ihre Bewerbung bitte per Post oder als E-Mail an die angegebene Adresse. Es ist ausreichend, wenn Sie Ihre Unterlagen mit einer Büroklammer zusammenheften. Schnellhefter, Prospekthüllen oder eine Bewerbungsmappe können von uns nicht zurückgeschickt werden. Passbilder auf der Rückseite bitte mit Ihrem Namen versehen.
Wenn Sie sich elektronisch bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen bitte im pdf-Format als E-Mail-Anhang.

Gibt es bestimmte Formulare, die ich mit meiner Bewerbung einreichen muss?

Gibt es bestimmte Formulare, die ich mit meiner Bewerbung einreichen muss?

Nein. Sie werden schriftlich benachrichtigt, wenn weitere Unterlagen oder amtlich beglaubigte Zeugnisse zum Vorstellungsgespräch erforderlich sind.

Was passiert, wenn meine Bewerbung bei Ihnen eingegangen ist?

Was passiert, wenn meine Bewerbung bei Ihnen eingegangen ist?

Nach Eingang Ihrer Bewerbung wird diese aufmerksam gelesen. Sie erhalten von uns auf jeden Fall eine schriftliche Antwort per Post. Fehlende oder weitere Unterlagen fordern wir nach. Wenn Ihre Bewerbung unser Interesse weckt, erfolgt eine Einladung zu einem persönlichen Vorstel-lungsgespräch.

Kann ich einen persönlichen Termin zur Vorstellung machen?

Kann ich einen persönlichen Termin zur Vorstellung machen?

Für die einzelnen Ausbildungsgänge finden Bewerbungstermine in Gruppen mit anschließendem persönlichen Gespräch statt. Es ist nicht möglich vorab persönliche Termine mit der Schulleitung zu vereinbaren, da wir jeder Bewerberin oder jedem Bewerber dieselbe Chance bieten wollen.

Fragen zum dualen Studium

Was ist ein duales Studium?

Was ist ein duales Studium?

Neben der beruflichen Ausbildung absolvieren Sie ein Studium im Bereich Pflege. Die erste Studienphase erfolgt parallel zur Ausbildung und dauert drei Jahre. Danach schließt sich jeweils ein Vollzeitstudium (1,5 bis 2 Jahre je nach Hochschule) an.

Mit welchen Hochschulen arbeiten Sie zusammen?

Mit welchen Hochschulen arbeiten Sie zusammen?

Wir arbeiten mit der Katholischen Hochschule Mainz und der Hochschule Ludwigshafen am Rhein zusammen.

Welche Abschlüsse habe ich nach dem dualen Studium?

Welche Abschlüsse habe ich nach dem dualen Studium?

Nach drei Jahren erhalten Sie mit bestandener Prüfung einen Berufsabschluss in der Gesundheits- und Krankenpflege bzw. in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege. Danach endet Ihre Ausbildung bei uns.
Mit Abschluss der zweiten Studienphase erwerben Sie den akademischen Grad „Bachelor of Science Gesundheit & Pflege“ (Katholische Hochschule Mainz) bzw. „Bachelor of Arts in Pflege“ (Hochschule Ludwigshafen am Rhein)

Kann ich mir aussuchen, an welcher Hochschule ich studieren möchte?

Kann ich mir aussuchen, an welcher Hochschule ich studieren möchte?

Ja. Das Interesse an einem dualen Studium wird in der Probezeit der Ausbildung erfragt. Es gibt Informationsveranstaltungen bei uns in der Schule und in den jeweiligen Hochschulen. Eine Auswahl der Hochschule erfolgt in Absprache zwischen unseren Studienbeauftragten und Ihnen.

Welche Zulassungsbedingungen muss ich für ein duales Studium erfüllen?

Welche Zulassungsbedingungen muss ich für ein duales Studium erfüllen?

Sie benötigen die Berechtigung an einer Fachhochschule in Rheinland-Pfalz zu studieren, einen Ausbildungsplatz an unserer Schule und einen von der Hochschule vorgegebenen Notendurchschnitt in der Ausbildung.

Bin ich gleichzeitig mit der Ausbildung und dem Studium fertig?

Bin ich gleichzeitig mit der Ausbildung und dem Studium fertig?

Nein, siehe auch die Fragen „Was ist ein duales Studium?“ oder „Welche Abschlüsse habe ich nach dem dualen Studium?“

Welche zusätzlichen Pflichten neben der "normalen" Ausbildung kommen durch das Studium auf mich zu?

Welche zusätzlichen Pflichten neben der "normalen" Ausbildung kommen durch das Studium auf mich zu?

Es gibt je nach Hochschule Präsenzphasen oder -tage. Fallen diese Tage in einen Praxiseinsatz, ist dies nicht weiter von Belang (sie werden für diese Tage dann freigestellt), fallen Sie in einen Schulblock, müssen Sie die Unterrichtsinhalte natürlich nacharbeiten. Auch kommen bestimmte von den Hochschulen vorgegebene Prüfungen dazu.

Wie stehen die Chancen einen Studienplatz zu bekommen?

Wie stehen die Chancen einen Studienplatz zu bekommen?

Bisher konnten wir jedem Studieninteressenten, der die Zulassungsbedingungen erfüllt, einen Studienplatz ermöglichen.